16.05.2016 Bergwanderung zum Martinskopf 1675 m und Herzogstand 1731 m

Bedingt durch die starken Regenfälle im Vorfeld wurde die geplante Tour zum Baumgartenschneid umgeplant. Unser neues Ziel war der Herzogstand. Somit hatten wir die Option, bei starkem Regen mit der Bahn runterzufahren.

Wir fuhren zu neunt in zwei PKWs zum Parkplatz der Herzogstandbahn und gingen den Weg, der unter der Herzogstandbahn durchführt, auf relativ trockenem Steig und bei ganz gutem Wetter los.

Die Sicht auf den Walchensee und die dahinterliegenden Berge war anfangs wunderschön und ganz klar. Nach ca. einer Stunde fielen die ersten Schneeflocken, die sich aber zum Glück nicht stark verdichteten. Beim Herzogstandhaus angekommen gings nach einer kurzen Stärkung gleich weiter auf den Martinskopf. Der Weg war tatsächlich mit Schnee bedeckt und an dem Bäumchen hingen kleine Eiszapfen. Allerdings war die Weitsicht nicht mehr so gut. Wir hielten uns nicht lange auf, denn eine Gruppe wollte sich im Herzogstandhaus aufwärmen, die andere Gruppe wollte den Herzogstandgipfel mitnehmen. Treffpunkt für alle war dann im Herzogstandhaus.

Nach der gemeinsamen Einkehr entschieden wir uns, den gleichen Weg wieder bergab zu gehen, den wir hinaufgekommen sind. Allerdings war nun mehr Vorsicht geboten, der Weg war viel rutschiger als zuvor. Es war eine schöne Bergwanderung.

 

Rita H.

 

   

Termine aktuell  

Sonntag, 09.08.2020
08:30
-
MTB-Tour rund um den Unnütz
Samstag, 15.08.2020
06:30
-
Bergwanderung zum Hochunnütz, 2.075 m – Rofan
Sonntag, 16.08.2020
08:00
-
Bergwanderung Hochlandhütte, 1623m – Karwendel
   
© Naturfreunde Wolfratshausen 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.