18.11.2018 Winterwanderung zur Aueralm bzw. zum Fockenstein

Die zweite „Winterwanderung“ begann im Auto unter grauem Hochnebel Richtung Bad Wiessee bis zum Sonnenbichl. Von Beginn an ging es am Zeiselbach entlang und es dauerte nicht lange bis sich die Sonne durch den Hochnebel gekämpft hatte. Ein wunderschöner Herbsttag lag vor uns und zügig ging es auf der Forststraße zur Zeiselbach-Winterstube. Der Weg wurde steiler und die Schritte auch langsamer. An der Aueralm angekommen verließen uns vier Naturfreunde(innen) um einzukehren. Die restlichen acht Naturfreunde zog es weiter Richtung Fockenstein. Auf dem Gipfel machten wir es uns im Gras gemütlich und freuten uns über die reichlich wärmende Sonne. Nach einer ausgiebigen Brotzeit und dem obligatorischen Gipfelfoto führte uns der Abstieg über das Neuhütteneck und die Neuhüttenalm zurück zur Aueralm. Unsere beabsichtigte Einkehr gaben wir auf, weil bereits 20m vor der Hütte die Leute in Zweierreihe um Essen und Getränke anstanden und auch die Terrasse kaum Platz zum Hinsetzen bot.

Durch das Zeiselbachtal ging es wieder zurück zum Parkplatz. Nach längerer Suche fanden wir dann doch noch ein nettes Gasthaus in Kirchbichl in dem die Stube warm und das Essen sehr gut war.

 

Andreas W.

 

 

   

Wichtig  

   

Termine aktuell  

Freitag, 14.12.2018
18:00
-
Weihnachtsfeier
Sonntag, 16.12.2018
09:00
-
Winterbergwanderung zum Zwiesel, 1348 m
Freitag, 21.12.2018
17:00
-
Wintersonnwendfeier
   
© Naturfreunde Wolfratshausen 2018