30.12.2018 Illigstoa

Nach langer Tradition führt die letzte Wanderung des Jahres die Naturfreunde auf den Illingstein. Laut Internet lag die Niederschlagswahrscheinlichkeit bei 80%, nichtsdestotrotz fanden sich 11 Naturfreunde am Treffpunkt ein, bereit jedem Wetter zu trotzen. Und was haben wir gelernt? Wer einen leibhaftigen, zweibeinigen Wetterfrosch vor Ort hat, ist klar im Vorteil. Josef, wohnhaft in Ohlstadt, hat aus dem Fenster geschaut und konnte uns Entwarnung geben:  kein Regen, kein Schneefall. So startete der hartgesottener Kern wohlgemut Richtung Ohlstadt zur traditionellen Jahresabschlusswanderung. Zwar musste man auf etwaige rutschige Stellen achten, aber im großen und ganzen war es eine herrliche Wanderung durch eine zauberhafte Winterlandschaft. Am Gipfel war es zwar merklich kühl und windig, so dass wir nur schnell ein Gipfelfoto schossen, aber auch von der Tradition, oben Glühwein und Plätzchen zu genießen, ließen wir uns nicht abbringen. Allerdings blieben wir nicht oben, sondern sind dazu ein paar Meter in ein windstilles Eckchen abgestiegen. Aufgrund der Kälte war die Pause kurz, außerdem freuten wir uns schon auf die Einkehr im Fischerwirt. Dort haben wir in gemütlicher Runde ein schönes Wanderjahr ausklingen lassen.

Brunhild

   

Wichtig  

   
© Naturfreunde Wolfratshausen 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok Ablehnen