08.08.2019 Zwischendurch Bergtour auf den Hahnkampl

„Hahnkampl“, ein interessanter, uns 4 Naturfreunden unbekannter Berg. Umso spannender die Tour. Hinter dem Gasthof Eng geht´s los, über die Binsalm, teils Forstweg teils Steig, bis sich der Weg teilt und wir uns links halten zum Aufstieg auf den Binssattel. Durch Latschen führt der schmale Weg, mäßig bis steil aber wegen der Nässe sehr rutschig, empor. Am Binssattel angekommen hat man einen herrlichen Blick auf das Sonnjoch, das Gramaijoch sowie den Gramaihochleger und auf unser Ziel.
Nun geht’s noch über einen einfachen Grad die letzten 200 Hm zum Gipfelkreuz des Hahnkampls. Nach einer ausgedehnten Pause, wir können kaum genug bekommen von dieser sensationellen Aussicht, gehen wir weiter. Südlich, den etwas schwierigeren Weg (eine Stelle ist mit Seilen gesichert) über den Grad zum westlichen Lamsenjoch. Ab hier dann wieder zurück zur Binsalm mit Einkehr und dann zum Parkplatz in der Eng. Das Wetter passte genau, nicht zu heiß, und etwas wolkig. Eine Rundtour die uns begeistert hat.
880 Hm, Gehzeit 4.30- 5.00h, 10,4 km

Susanne B.

   

Wichtig  

   

Termine aktuell  

Freitag, 29.05.2020
17:30
-
Kajaktraining
Sonntag, 31.05.2020
10:00
-
Radtour von Tölz über Arzbach zum Beindlhof
Sonntag, 07.06.2020
08:30
-
MTB-Tour zur Gufferthütte
   
© Naturfreunde Wolfratshausen 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.