20.10.2019 Bergwanderung auf den Hirschhörndlkopf 1515 Meter

Die letzte Oktoberwanderung stellt auch immer den Abschluss des Bergsommers für uns Naturfreunde dar, wobei es natürlich im November gleich weiter geht. Dieses mal war das Hirschhörndlkopf das Ziel.
Bei gutem Oktoberwetter starteten zehn Teilnehmer vom Parkplatz in der Jachenau zunächst über einen Forstweg. Bald wurde der Weg schmäler, aber auch steiler, über Serpentinen kamen wir auf die Anhöhe zur Pfundalm auf 1.400 Meter, die auch Bärenhauptalm genannt wird.
Deutlich sahen wir von der Pfundalm das Gipfelkreuz welches unser Ziel auf 1.515 Meter darstellt. Es ist hier sehr windig, denn heute ist Föhn. Kurz unterhalb des Gipfel in einer windgeschützen Senke legen wir eine ausgiebige Rast ein, der Föhn belohnt uns mit traumhaften Aussichten über die oberbayerische Voralpenlandschaft mit den klassischen Seen: Staffelsee, Riegsee, Würmsee und Ammersee können hier genannt werden, der Aufstieg hat uns durch die Bäume auch schon den Walchensee erblicken lassen.
Im Süden ist es eine wunderbare Aussicht etwa zum Höllentalferner mit Zugspitze.

Der Rückweg erfolgt über die etwas längere Variante zur Kotalm und dann an einem Bach zurück zum Parkplatz Jachenau. Das dortgige Schützenhaus lässt eine Einkehr wegen eines Brandschadens nicht zu, trotz Kirchweih hat uns der Kramerwirt in Arzbach eine wunderbare Einkehrmöglichkeit geschaffen. Hier lässt es sich leben und die ausgeschwitzen Kalorien können mehr als ersetzt werden.

Eine kleine ruhige Tagestour mit sehr guter Einkehr.

Hugo G.

   

Wichtig  

   

Termine aktuell  

Mittwoch, 13.11.2019
18:00
-
Treffen der Kajakgruppe – Hütte am Badeweiher
Freitag, 15.11.2019
18:00
-
Hüttentreff
Sonntag, 17.11.2019
09:00
-
Wanderung zur Buchsteinhütte, 1260 m
   
© Naturfreunde Wolfratshausen 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok Ablehnen