26.12.2019 Winterwanderung zur Tutzinger Hütte (1.327 Meter)

Wie in den letzten Jahren auch steht am zweiten Weihnachtsfeiertag, der in Bayern Stephanitag nach dem ersten christlichen Märtyrer benannt ist die Tour vom Parkplatz beim Alpenwarmbad in Benediktbeuren zur Tutzinger Hütte an.
Sechs Personen machen sich auf dem Weg auf anfangs noch schneefreien Weg. In Richtung durch das Lainbachtal geht es ann der Söldneralm vorbei bis zur Materialseilbahn. Dann auf einem etwas steileren Aufstieg durch den Bergwald insgesamt 700 Höhenmeter bis zur bewirtschafteten Tutzinger Hütte, die eindrucksvoll vor der imposanten Benediktenwand liegt.
Wir kehren in die gut besuchte Hütte ein und lassen uns mit leckerem Essen und Trinken von den Wirtsleuten bedienen. Schon bald brechen wir zum Rückweg auf, da wir noch bei Tageslicht den Parkplatz erreichen wollen. Wir wählen für den Rückweg eine andere Strecke, es geht an der Kohlstattalm vorbei. Entlang einem idyllisch plätschernden Bach und nun frisch verschneiten Bäumen gelangen wir zum Forstweg, der uns zurück zum Ausgangspunkt bringt. Nach dem üppigen Weihnachtsmenü hat diese Wanderung viel Spaß gemacht. Die frische Luft, die Bewegung im Schnee und die Winteridylle haben dazu beigetragen, dass diese Wanderung trotz der jährlichen Wiederholung schön und abwechslungsreich war.

Hugo G.

   

Wichtig  

   

Termine aktuell  

   
© Naturfreunde Wolfratshausen 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.