28.09.2014 Mit dem Radl zu einem herbstlichen Badeversuch am Unterbuchner Weiher

Sieben Naturfreunde und ein Gast radelten am Sonntag bei dichtem Nebel auf dem Radlweg nach Königsdorf um einen weiteren Mitradler aufzugabeln. Rudi war werkzeugtechnisch gottseidank bestens ausgerüstet und konnte schon mal ganz zu Beginn der Tour eine Radlreparatur durchführen und bei einem anderen Radl die dringend benötigte Luftmenge in den Reifen pumpen. Es ging weiter über das Hochlandlager und über Rothenrain und Wolfsöd zum Unterbuchner Weiher. Der Nebel lichtete sich allmählich und die Sonne blinzelte schon ein bisschen durch, aber nicht mal der Günter war zum Schwimmen zu bewegen. Wir ließen dann die schöne Stimmung des Weihers auf uns wirken und machten zumindest ein paar Fotos. Wir fuhren weiter nach Fischbach zum Mittagessen. Wir konnten noch einen schönen Terrassenplatz ergattern und die Sonne während unseres Essens genießen. Wir beschlossen auf der Rückfahrt bei der Königsdorfer Alm auf einen Kaffee einzukehren. Ein Teil der Gruppe fuhr danach zurück und der andere Rest genoss noch den restlichen Nachmittag bei Musik auf der Alm.

Rita H.

   

Wichtig  

   

Termine aktuell  

Freitag, 29.11.2019
16:00
- 19:00
Christkindlmarkt Wolfratshausen
   
© Naturfreunde Wolfratshausen 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok Ablehnen